Ein neuer GW-L2 geht nach Bad Dürrenberg