Brandschutztechnik Görlitz liefert neues TSF für die FF Bechstedtstraß

Görlitz (btg). Die Brandschutztechnik Görlitz GmbH hat am 18. November 2013 ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) an die Freiwillige Feuerwehr Bechstedtstraß der Gemeinde Isseroda (Thüringen) ausgeliefert. Das Fahrzeug mit einer Staffelkabine (5+1) basiert auf einem Opel Movano L3H1 mit 92 kW (125 PS) Motorleistung. In der für Digitalfunk vorgerüsteten Mannschaftskabine sind Ladehalterungen für sechs Handlampen Streamlight Survivor und für fünf Handsprechfunkgeräte eingebaut.

Die Sondersignalanlage setzt sich aus einer Pressluftanlage der Firma Martin-Horn und Rundumkennleuchten, Heck- und Frontblitzern in LED-Technik von Standby zusammen. Das Fahrzeug, dass der DIN 14530-16 entspricht, verfügt über eine in den Kastenaufbau aus Aluminiumprofilen integrierte Geräteraumleuchtung in LED-Technik, eine abkippbare TS-Lagerung sowie Lagerungen für vier Preßluftatmer auf einem stufenlosen Auszug. Die LED-Umfeldbeleuchtung wird ergänzt durch einen manuell ausziehbaren Lichtmast zur Ausleuchtung von Einsatzstellen. Zusätzlich zur Standardbeladung sind ein 6kVA-Stromerzeuger, eine Tauchpumpe mit Zubehör, eine Beleuchtungsgruppe und eine Motorsäge mit Zubehör auf dem Fahrzeug verlastet. Die elektrischen Systeme des TSF werden über ein CAN Bus System intelligent gesteuert.

Fahrgestell: Opel Movano L2H1
Zul. Gesamtgewicht: 4000 kg
Motorleistung: 92kW(125 PS)/3500 U/min
Fahrzeugabmessungen: 5910 x 2230 x 2560mm
Kabine: 1+5

Ausstattung:

  • Ausbau nach DIN 14530-16
  • abkippbare TS-Lagerung
  • Lagerungen für vier Preßluftatmer auf stufenlosem Auszug
  • Rundumkennleuchten B2 in LED-Technik
  • Frontblitzer von Standby
  • Designelemente mit integriertem Heckblitz
  • Martin-Horn-Anlage
  • Im Galerieprofil versenkte Umfeldbeleuchtung in LED
  • Beleuchtung im Geräteraum in LED
  • Lichtmast manuell ausziehbar
  • CAN Bus Steuerungssystem
  • Vorbereitung für Digitalfunk
  • Zwischenböden aus glattem Aluminiumblech
  • Mittelkonsole mit sechs Ladehalterungen Handlampe Streamlight Survivor und fünf Ladehalterungen für Handsprechfunkgeräte
  • zusätzlich zur Standardbeladung:
  • 6kVA-Stromerzeuger
  • Tauchpumpe mit Zubehör
  • Beleuchtungsgruppe
  • Motorsäge mit Zubehör

Bilder des Fahrzeugs stehen zur honorarfreien Verwendung im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung zum Download bereit. Wir bitten um folgende Urhebernennung:
© Brandschutztechnik Görlitz GmbH | kremser-medien.de

PI_BTG_Neues_TSF_Bechstedtstrass