TSF-W für Lossatal

Die Gemeinde Lossatal im Landkreis Leipzig erhielt im Februar ihr neues Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser.


Fahrgestell:
Antrieb:
Nutzlastreserve bei Standardbeladung:
Besatzung:
Länge:
Breite:
Höhe:
Radstand:
Zulässiges Gesamtgewicht:
Motorleistung:
Löschwassertank:


Iveco Daily 65C17D
Heckantrieb
560 kg
1 + 5
6300 mm
2300 mm
2640 mm
3750 mm
6300kg
125 KW (170 PS)
750 l


Ausstattung:

Standardbeladung nach DIN 14530 T.17
• Aufbau vor der Hinterachse tiefer gezogen
• pneumatisch ausfahrbarer Lichtmast mit vier LED-Scheinwerfern elektrisch dreh- und schwenkbar
• Frontblitzer
• Lichtbalken DBS 975LED geteilte Ausführung von Hänsch
• Im Galerieprofil versenkte Umfeld-beleuchtung in LED-Technik
• Lagerung für Stromerzeuger
• Lagerung für Beleuchtungsgruppe
• Lagerung für Motorsäge
• Lagerung für einen Überdruckbelüfter als Wechselbeladung mit mini Chiemsee Pumpe
• Lagerung für Schaummittel
• Staukasten hinter der Hinterachse
• Erweiterte Mittelkonsole mit Schreibunterlage und Lagerung Verbandkasten
• abkippbare TS-Lagerung
• Lagerungen für vier Pressluftatmer auf stufenlosem Auszug
• CAN Bus Steuerungssystem
• Zwischenböden aus glattem Aluminiumblech
• Ladehalterungen für Handlampen
• Ladehalterungen für Handsprechfunkgeräte
• Aufbau foliert in RAL 3000
• Lagerung für Steckleitern auf dem Aufbaudach
• Einbau eines Schubfach im Geräteraum GR über der TS
• Einbau eines Hygieneboard mit Spender für Seife, Desinfektionslösung und Papierhandtücher und mit Tankanschluss, Pumpe und Wasserhahn
• Lagerung für einen mobilen Monitor, AWG Turbo Fighter
• Lagerung für einen Trennschleifer mit Zubehör und Ersatzscheiben
• Lagerung für ein Wasserschild C
• Lagerung für einen Hochdrucklöscher HiPress
• Ladehalterungen für Euro-Blitzleuchten
• 230V-Einspeisung auf der Fahrerseite mit Außensteckdose und Relais für Wegfahrsperre